Musterbewerbung Feinwerkmechaniker

Musterbewerbung für Feinwerkmechaniker – Feinwerkmechanikerin

Der Beruf als Feinwerkmechaniker (Feinwerkmechanikerin) wird heute, wie viele andere Berufe auch, der Vorlage von Spezialisierungen unterlegt. Weil bereits in den 50er Jahren, eine „Trennung“ in die Bereiche der optischen und mechanischen Feinwerkmechanik erfolgte und mittlerweile auch die elektronische dazu kommt, sollte man auch bei dieser Musterbewerbung, darauf achten, mit welchem Schwerpunkt man ausgebildet wurde. Hier unsere Bewerbungsvorlage: 

 

Vorname, Name;
Wohnviertel 7;
87877 Großstadt

 

Uhrmacherei Zeitwedel
-Herr Zeitwedel-
Innenstadt 44
87878 Großstadt

Datum 

 

Bewerbung als Feinwerkmechaniker – Optik und Mechanik 

 

 

Sehr geehrter Herr Zeitwedel, 

mit besonderem Interesse bewerbe ich mich auf Ihre ausgeschriebene Arbeitsstelle als Feinwerkmechaniker mit dem Schwerpunkt Optik und Mechanik. Obwohl ich nach meiner Ausbildung in der Uhrmacherei XYZ in anderen Bereichen der Feinwerktechnik gearbeitet habe, habe ich mich trotzdem in meiner Freizeit über Jahre mit der Uhrmacherei und der Mechanik beschäftigt und in einer Hobbywerkstatt daran gearbeitet.

Ich möchte wieder in meinen ursprünglichen Ausbildungsbereich zurückkehren und dort weiter arbeiten. Gerne stelle ich Ihnen bei einem persönlichen Gespräch auch einige Exemplare von Uhren vor, die ich bisher in meiner Freizeit hergestellt habe und die meiner Auffassung nach, den höchsten Ansprüchen genügen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift)

Anlagen:

 

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps für Bewerbungen:

Thema: Musterbewerbung Feinwerkmechaniker – Feinwerkmechanikerin

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Marie Meißner, 38 Jahre, Bewerbungscoach und Trainerin, Gerd Bachmann, 46 Jahre, Personalentwicklung, Timor Buchert, 41 Jahre, Personaler, sowie Ferya Gülcan, Redakteurin und Betreiberin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zum Thema Bewerbung, Jobsuche, Berufe und Weiterbildung.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen