Musterbewerbung Justizfachangestellter

Musterbewerbung Justizfachangestellter – Justizfachangestellte

Ein Justizfachangestellter ( Justizfachangestellte) wird nur bei Gerichten oder Staatsanwaltschaften ausgebildet hat aber auch die Möglichkeit, sich nach der Ausbildung bei Rechtsanwälten und Notariaten zu bewerben.

Da nicht alle ausbildenden „Gerichte“ ihre Auszubildenden auch übernehmen können, sollte man auch in dieser „scheinbar“ sicheren und staatlichen Ausbildung daran denken, eine Vorlage für eine Musterbewerbung zu erstellen, falls man sich doch einmal in der „freien Wirtschaft“ bewerben muss. 

 

Vorname, Name;
Ladenweg 3;
98685 Landesstadt

 

Kanzlei Dr. Hansemann & Dr. Köhler
– Herr Hansemann-
Rechtsweg 18
98685 Landesstadt

Datum 

 

Bewerbung als Justizfachangestellter zum (Datum) 

 

 

Sehr geehrter Herr Dr. Hansemann, 

bezugnehmend auf unser Telefonat vom (Datum) bewerbe ich mich bei Ihrer Kanzlei als Justizfachangestellter (Justizfachangestellte) zum (Datum). Derzeit befinde ich mich noch in der Ausbildung zum Justizfachangestellten beim Amtsgericht Landesstadt und werde Sie voraussichtlich am (Datum) mit guten Erfolg abschließen.

Wie ich Ihnen bereits fernmündlich mitgeteilt habe, habe ich als Abiturient die Hochschulzulassung und möchte mich, so bald wie möglich im Fernstudium zum Juristen weiterbilden. Für die Arbeit in der freien Rechtsberatung habe ich mich aus finanziellen und aus Flexibilitätsgründen entschieden. Nach meinen Erfahrungen während der Ausbildung am Gericht, ziehe ich es vor an mein Schülerpraktikum in einer Anwaltskanzlei anzuknüpfen.

Gerne überzeuge ich Sie auch persönlich von meiner Eignung für Ihre Kanzlei, zu Ihrem Wunschtermin. Dabei beantworte ich Ihnen selbstverständlich auch Ihre Fragen zu meiner Weiterbildung, die sie bei unserem Telefonat angedeutet hatten. 

 

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift) Vorname, Name 

Anlagen:

 

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps für Bewerbungen:

Thema: Musterbewerbung Justizfachangestellter – Justizfachangestellte

Teilen:

Kommentar verfassen