Musterbewerbung Maurer

Musterbewerbung für Maurer – Maurerin

 

Der Beruf des Maurers, ist auch heute noch, im Zeitalter der Fertighäuser, noch lange nicht aus der Baubranche wegzudenken. Mit diesem sehr vielseitigen Beruf kann man in den unterschiedlichsten Bauunternehmen tätig werden, denn spätestens wenn ein Hochhaus gebaut werden muss, kann man nicht mehr auf Fertigbauten zurückgreifen.

Für die Musterbewerbung, die man sich als Vorlage anfertigt, sollte man aber dennoch einige zusätzliche „Qualifizierungen“ bzw. Weiterbildungen in Petto haben, damit man seine Chancen auf einen Job erhöht. Hier unsere Bewerbungsvorlage für Maurer bzw. Maurerin:

 

 

Vorname, Name;
Steinstraße 86;
68578 Mauerdorf

 

 

Maurermeister Mörtel
– Herr Mörtel –
Handwerkerweg 76
68575 Mauerdorf

 

Datum 

 

 

Bewerbung als Maurer (Maurerin) zum (Datum)  

 

 

Sehr geehrter Herr Mörtel,  

ich bewerbe mich bei Ihnen als Mauerer in Festanstellung, zum (Datum). Mit X Jahren Berufserfahrung bin ich mir sicher die ausgeschriebene Stelle gut zu besetzen. Neben den Grundkenntnissen aus der Ausbildung und der Berufserfahrung als Maurer, bringe ich als Bewerber zusätzlich weitere Qualifikationen und Weiterbildungen mit. Dazu gehören unter anderem Seminare für die Arbeitsvorbereitung, Baugeräteführung, Baustelleneinrichtung und Trockenbau 

Weitere Qualifizierungen und Seminare finden Sie in meinem Lebenslauf gelistet. Zur Arbeit auf einer Baustelle, gehört auch ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit, die ich ebenfalls zu meinen Eigenschaften rechne. Dies wurde auch von meinen bisherigen Arbeitgebern immer geschätzt.Dennoch möchte ich Sie gerne auch persönlich davon überzeugen und würde mich sehr freuen, wenn Sie mir einen Termin zukommen lassen, an dem ich die Gelegenheit dazu habe. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

(Unterschrift) Vorname Name  

Anlagen:

 

Mehr Vorlagen, Anleitungen und Tipps für Bewerbungen:

Thema: Musterbewerbung Maurer – Maurerin

Teilen:

Ein Kommentar “Musterbewerbung Maurer”

  1. Insgesamt gefällt mir die Vorlage ganz gut, nur würde ich unbedingt den Hinweis auf den Lebenslauf weglassen. Dass dort alle weiteren Daten stehen, weiß der Personaler selbst! Außerdem keine Konjunktive in der Bewerbung!!!

Kommentar verfassen