7 Fragen zum polizeilichen Führungszeugnis

7 Fragen zum polizeilichen Führungszeugnis

Der erste Schritt auf dem Weg zum neuen Job ist die Bewerbung. Und dabei kann es sein, dass der Arbeitgeber um ein Führungszeugnis bittet. In der Sicherheitsbranche oder wenn es um eine Tätigkeit geht, bei der der Arbeitnehmer regelmäßig mit Bargeld zu tun hat, ist das zum Beispiel oft der Fall.

7 Fragen zum polizeilichen Führungszeugnis

Aber auch wenn der Bewerber als Erzieher oder Pfleger arbeiten möchte, muss er häufig ein Führungszeugnis vorlegen.

Allerdings sorgt dieses Dokument unter Bewerbern immer wieder für Verunsicherung.

7 Fragen zum polizeilichen Führungszeugnis weiterlesen

Wann ist eine Kurzbewerbung sinnvoll?

Wann ist eine Kurzbewerbung sinnvoll?

Eine klassische Bewerbung besteht aus dem Anschreiben und einer Mappe, in der sich der Lebenslauf, Zeugnisse und andere Qualifikationsnachweise befinden. Weil so eine Bewerbung den gesamten bisherigen Werdegang des Bewerbers dokumentiert, wird auch von den vollständigen Bewerbungsunterlagen gesprochen.

Wann ist eine Kurzbewerbung sinnvoll

Eine Art Gegenstück dazu ist die Kurzbewerbung. Sie enthält nur ein kurzes Anschreiben und den Lebenslauf. Damit beschränkt sich die Kurzbewerbung auf die wesentlichen Informationen und bringt so das Wichtigste auf den Punkt.

Wann ist eine Kurzbewerbung sinnvoll? weiterlesen

Benching im Bewerbungsverfahren – Infos und Tipps

Benching im Bewerbungsverfahren – Infos und Tipps

Die Bewerbung ist schon eine ganze Weile her. Als der Bewerber fast schon nicht mehr daran geglaubt hat, noch einmal etwas von dem Unternehmen zu hören, trudelt die Einladung zum Vorstellungsgespräch ein. Das Gespräch lief vom Gefühl her auch richtig gut.

Benching im Bewerbungsverfahren - Infos und Tipps

Doch dann passiert wieder wochenlang nichts. – Diese Situation dürften viele Bewerber kennen. Das Hinhalten eines Bewerbers und lange Hinauszögern einer Entscheidung wird auch als Benching bezeichnet.

Benching im Bewerbungsverfahren – Infos und Tipps weiterlesen

5 Wörter, die im Bewerbungsverfahren besser vermieden werden sollten

5 Wörter, die im Bewerbungsverfahren besser vermieden werden sollten

Wörter vermitteln Aussagen und Inhalte. Gleichzeitig entscheidet die Wortwahl darüber, wie die Inhalte beim Gegenüber ankommen und wie der Sprechende wirkt. Dabei sind es oft gerade die kleinen, unscheinbaren Zusatzwörter, die die entscheidende Rolle spielen.

5 Wörter, die im Bewerbungsverfahren besser vermieden werden sollten

Kein Wunder also, dass die Wortwahl auch und gerade bei der Jobsuche sehr wichtig ist.

Bewirbt sich ein Bewerber um eine Stelle, dann möchte er den Job haben. Durch seine Bewerbungsmappe und später beim Vorstellungsgespräch will er den Arbeitgeber davon überzeugen, dass er genau hier in der ausgeschriebenen Position arbeiten möchte.

5 Wörter, die im Bewerbungsverfahren besser vermieden werden sollten weiterlesen

5 Tipps gegen Nervosität beim Vorstellungsgespräch

5 Tipps gegen Nervosität beim Vorstellungsgespräch

Eigentlich ist die Einladung zum Vorstellungsgespräch eine gute Sache. Immerhin ist sie der Beleg dafür, dass die Bewerbung überzeugt hat. Das Unternehmen sieht im Bewerber offensichtlich einen geeigneten Kandidaten und möchte ihn nun auch persönlich kennenlernen.

5 Tipps gegen Nervosität beim Vorstellungsgespräch

Damit hat der Bewerber einen ersten Teilerfolg erzielt und ist seinem Wunschjob schon mal einen Schritt näher gekommen.

5 Tipps gegen Nervosität beim Vorstellungsgespräch weiterlesen

8 Tipps für den Bewerbungsmarathon, Teil 2

8 Tipps für den Bewerbungsmarathon, Teil 2

Eine Jobsuche kann schwierig sein und eine gefühlte Ewigkeit dauern. Ständige Absagen kosten Nerven und schmälern den Glauben an sich selbst. Vor allem, wenn der Bewerber viel Arbeit investiert hat, um passende Stellenanzeigen herauszusuchen und ansprechende Bewerbungsunterlagen zusammenzustellen.

8 Tipps für den Bewerbungsmarathon, Teil 2

Doch am Ende findet auch der längste Bewerbungsmarathon einen glücklichen Abschluss und der Bewerber hat seinen Traumjob in der Tasche. Nur lässt sich vorher eben nicht sagen, wann dieser Zeitpunkt sein wird.

8 Tipps für den Bewerbungsmarathon, Teil 2 weiterlesen

8 Tipps für den Bewerbungsmarathon, Teil 1

8 Tipps für den Bewerbungsmarathon, Teil 1

Egal ob Schüler, frisch ausgelernter Azubi oder Erwachsener mit vielen Jahren Berufserfahrung: Die Jobsuche kann zu einer harten Prüfung werden. Die ständige Suche nach neuen Stellenanzeigen, das fortwährende Schreiben von Bewerbungen und das ewige Warten auf Rückmeldungen von Unternehmen kosten Zeit, Nerven und Kraft.

8 Tipps für den Bewerbungsmarathon

Und je länger der Bewerbungsmarathon dauert, desto schwerer wird es, die Motivation nicht zu verlieren und am Ball zu bleiben.

8 Tipps für den Bewerbungsmarathon, Teil 1 weiterlesen

6 Hinweise auf ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

6 Hinweise auf ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

Wenn auf eine Bewerbung eine Einladung zum Vorstellungsgespräch folgt, ist das ein erster Teilerfolg. Doch erst nach dem Bewerbungsgespräch beginnt das eigentliche Warten. Manchmal erfährt der Bewerber zwar direkt am Ende des Gesprächs, ob er eingestellt wird. Aber das ist eher die Ausnahme. Viel häufiger ist es so, dass der Bewerber nach dem Vorstellungsgespräch erst einmal nach Hause geht – und einige Zeit später dann seine Zu- oder Absage bekommt.

Hinweise auf ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

Je länger die Wartezeit andauert, desto mehr wird die Geduld des Bewerbers auf die Probe gestellt. Natürlich könnte er beim Unternehmen nachfragen, wann er mit einer Entscheidung rechnen kann.

6 Hinweise auf ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch weiterlesen

Die richtige Verabschiedung beim Vorstellungsgespräch – 4 Tipps

Die richtige Verabschiedung beim Vorstellungsgespräch – 4 Tipps

Der erste Eindruck zählt. Die ersten paar Sekunden entscheiden darüber, ob jemand sympathisch wirkt und damit auch, wie die Weichen für ein erfolgreich verlaufendes Gespräch stehen. – An dieser alten Weisheit ist durchaus viel Wahres dran. Aber sie ist nicht der Weisheit letzter Schluss.

Verabschiedung beim Vorstellungsgespräch

Denn bei einem Vorstellungsgespräch zählt jeder Augenblick. Das Auftreten, die Aussagen, die Körpersprache, die Mimik, das Verhalten: All das sind Faktoren, die der Personaler von der Begrüßung bis zur Verabschiedung beobachtet und die sich am Ende zu einem Gesamtbild zusammenfügen.

Die richtige Verabschiedung beim Vorstellungsgespräch – 4 Tipps weiterlesen

Was ist ein Bewerbungscoaching? Teil 2

Was ist ein Bewerbungscoaching? Teil 2

Stellenanzeigen durchforsten, Bewerbungen schreiben, auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch hoffen und damit klar kommen, wenn es doch wieder nur eine Absage gab. Und dieses Spiel immer wieder von vorne, bis endlich ein neuer Job gefunden ist.

Bewerbungscoaching

– Natürlich kann die Suche nach einem Arbeitsplatz etwas dauern. Dass gleich die erste Bewerbung zu einer Zusage führt, ist eine seltene Ausnahme. Und Absagen sind im Bewerbungsprozess normal. Nur stellt eine Jobsuche oft nicht nur die Geduld, sondern eben auch die Nerven und das Selbstbewusstsein auf die Probe. Das gilt umso mehr, je länger die Bemühungen erfolglos bleiben.

Der eine oder andere Bewerber überlegt dann, ob ein Bewerbungscoaching nicht die rettende Lösung sein könnte. Mit einem Coach an seiner Seite sollte es schließlich mit einer Jobzusage klappen. Aber kann ein Bewerbungscoaching das überhaupt leisten? Wie läuft so ein Coaching ab? Und lohnt sich der ganze Aufwand überhaupt?

In einem zweiteiligen Beitrag schauen wir uns die Sache mit dem Bewerbungscoaching einmal näher an. Dabei haben wir im 1. Teil geklärt, was ein Bewerbungscoaching eigentlich ist und was sich hinter den verschiedenen Begrifflichkeiten verbirgt.

Was ist ein Bewerbungscoaching? Teil 2 weiterlesen