Vorlagen Mustertexte

Vorlagen für Mustertexte 

Die Vorlagen und Mustertexte für Briefe, werden immer dringender Gesucht, weil sich viele Menschen, einfach seltener damit beschäftigen, wie man Briefe und Mustertexte schreibt. Aber diese Vorlagen sind längst nicht nur für die klassischen Papierbriefe gut.

Wie man in letzter Zeit bemerkt hat, werden viel mehr Nachrichten per E-Mail oder Chat verschickt. Ganz gleich ob es sich um private, dienstliche oder amtliche Schreiben handelt, über das Internet geht es schneller.

Die wenigsten Menschen machen sich dabei, aber die Mühe ordentliche „Schreiben“ aufzusetzen, was dazu führt, dass viele E-Mails einen „Umgangston“ enthalten, der weder dem Anlass noch dem Empfänger „entspricht“. Möchte man sich zum Beispiel per E-Mail bewerben, so sollte man doch auch die „Grundformen“ eines Anschreibens beachten, die man auch in einer „schriftlichen“ Bewerbung einhalten würde. 

Es macht sicher keinen guten Eindruck, wenn man sich mit einem Text bewirbt, der vom Sprachgebrauch, wie die Nachricht an einen „Kumpel“ wirkt. DER POTENTIELLE CHEF IST KEIN KUMPEL!!!!! Also sollte man diesen auch nicht so ansprechen, wenn man wirklich Interesse an einem Job hat!

Das Gleiche gilt natürlich auch, wenn man einer Behörde schreibt, einem Professor mailt oder sich mit dem Telefonanbieter auseinandersetzt. Auch wenn eine E-Mail in der Regel wesentlich schneller geschrieben und verschickt wird, als ein normaler Brief, sollte man sich doch auch beim Schreiben dieser Mustertexte etwas mehr Mühe geben.

 

Anzeige

 

Gestaltung für eine E-Mail 

Die Vorlagen für Briefe, können hier zumindest bei der sprachlichen Gestaltung auch für eine E-Mail, eine gute Hilfe sein. Die Formen wird man dabei jedoch sicher nicht „völlig“ einhalten können. Auch wenn sich viele Menschen, in Zeiten des Internets, einen „persönlicheren“ Umgang, mit ihrer Umwelt wünschen, so ist das gerade für „offizielle“ Schreiben und E-Mails sicher nicht angebracht und macht es allen Seiten schwerer, einen passenden Umgangston miteinander zu finden.

Gerade wenn man den Adressaten nicht persönlich kennt, sollte man sich beim Sprachgebrauch in einer Mail, strickt daran halten und „berufliches“ von „privatem“ trennen.

 

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps für Bewerbungen:

 

Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Marie Meißner, 38 Jahre, Bewerbungscoach und Trainerin, Gerd Bachmann, 46 Jahre, Personalentwicklung, Timor Buchert, 41 Jahre, Personaler, sowie Ferya Gülcan, Redakteurin und Betreiberin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zum Thema Bewerbung, Jobsuche, Berufe und Weiterbildung.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

2 Gedanken zu „Vorlagen Mustertexte“

  1. Hallo,

    könntet ihr nicht auch Musterreden ins programm nehmen für Vorstellungsgespräche etc.? Wäre mal eine Anregung! Ok ich weiß eure Seite ist noch neu, aber den Tipp könnt ihr ja beherzigen in Zukunft.

  2. Ich weiß zwar nicht genau, was mit Musterreden für Vorstellungsgespräche gemeint sein soll, aber es dürfte für ein Vorstellungsgespräch wenig bringen, irgendwelche Dialoge auswendig zu lernen. Der Bewerber will den Personaler ja schließlich von sich überzeugen – und nicht durch irgendwelche Sätze, die er irgendwo mal gelesen hat! Außerdem verläuft jedes Gespräch anders, es gibt kein Standardrezept; es sei denn, der Personaler lernt den Text vorher auch auswendig!

Kommentar verfassen