Musterbewerbung Ausbildungsplatz

Musterbewerbung für einen Ausbildungsplatz

Wer sich um einen Ausbildungsplatz bewerben möchte, kann sich natürlich auch eine ähnliche Vorlage für die Bewerbung anfertigen wie unsere Exemplare einer Musterbewerbung. Aber ganz gleich für welche Berufe bzw. Ausbildungen man sich bewerben sollte, so sollte man auch immer im Bewerbungsschreiben anmerken, warum man sich ausgerechnet für diesen Beruf bewirbt.

Wenn man diese Firma schon kennt und zum Beispiel bei dem Bäcker um die Ecke lernen möchte, kann man auch einfügen, warum es ausgerechnet dieser Betrieb ist. Wenn man sich bei einem völlig unbekannten Unternehmen bewirbt sollte man das möglichst weglassen, wenn es keinen wirklich wichtigen Grund gibt.

Bei Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz, sollte man außerdem keine „Begründung“ angeben, bei der es um die Bezahlung als späterer Angestellter geht. Heist also: „Ich bewerbe mich bei Ihnen um eine Ausbildung, weil man als Ausgelernter, bei Ihnen so gut verdient.“ Das ist eine Formulierung, die weder so noch in ähnlicher Form in einer Bewerbung stehen sollte.

Musterbewerbung für eine Firma

Eine wichtige Regel gibt es bei der Vorlage für eine Bewerbung noch. Man sollte auf keinen Fall Abkürzungen verwenden. Außerdem sollte man bei einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz oder einen Job, bloß keine Formulierungen verwenden, die man in bösartigem Sinne als „Gossensprache“ bezeichnen würde.

Die Formulierungen sollten mit dem nötigen „Abstand“ zur Person des Chefs und der Firma geschrieben werden. Bsp. „Ich gehe in ein Berufsvorbereitungsjahr, deshalb ist mein Interesse am Beruf des Schreiners noch mehr gestiegen. Das ist mal ein sicherer Weg um abgelehnt zu werden!

Besser heißt es:„Während meines Berufsvorbereitungsjahres konnte ich auch einen Einblick in den Beruf des Schreiners bekommen. Mein besonderes Interesse und Talent für diesen Beruf, ist auch in den besseren Noten für diesen Teil des Unterrichtes deutlich geworden. “Sicher besucht nicht jeder angehende Azubi ein Berufsvorbereitungsjahr, aber der Sinn dieses Beispiels ist einfach, dass man sich bei einer Bewerbung nicht zu salopp ausdrücken sollte.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps für Bewerbungen:

Wir haben eine Musterbewerbung für verschiedene Berufsgruppen ertsellt. Stöbern Sie auf unseren Seiten oder besuchen Sie mal die Internetseite www.berufsausbildung-bewerbung.de.

Teilen:

Kommentar verfassen