Neueste und aktuelle Bewerbungstrends

0

Neueste und aktuelle Bewerbungstrends  

 

Ebenso wie sich der Arbeitsmarkt und die Anforderungen kontinuierlich verändern und weiterentwickeln, unterliegen auch Bewerbungen bestimmten Trends.  

Bis vor wenigen Jahren wurden Bewerbungen beispielsweise ausschließlich auf dem Postweg verschickt. Noch einige Jahre davor hatten ein kurzes Telefonat oder ein persönliches Vorstellen und das Ausfüllen von Standardbewerbungsunterlagen oft schon ausgereicht, um an einen Job zu kommen.

Heute erwarten Personaler aussagekräftige, sorgfältig erstellte und auf das Stellenangebot abgestimmte Bewerbungsunterlagen, die den formalen Anforderungen entsprechen, aber gleichzeitig so kreativ gestaltet sind, dass sie sich von der Masse abheben.  

Außerdem spielt auch das Internet eine immer wichtigere Rolle.    

 

Im Zusammenhang mit den neuesten und aktuellsten Bewerbungstrends  ab 2010, lassen sich die folgenden Entwicklungen feststellen: 

 

•        Online-Bewerbungen.  

Bewerbungen per Internet sind eigentlich kein neuer Trend, finden mittlerweile aber zunehmend auch in eher klassisch-konservativen Brachen Zuspruch.  

Die wichtigsten Formen von Online-Bewerbungen sind zum einen Bewerbungsformulare, die auf den Webseiten der Unternehmen oder in Onlinestellenbörsen zur Verfügung stehen, dort ausgefüllt und teils mit eigenen Dateianhängen versehen werden.  

Zum anderen gibt es die Bewerbung per E-Mail, die aus einem Anschreiben, dem Lebenslauf und teils Zeugnissen besteht. Diese werden in eine virtuelle Bewerbungsmappe gesteckt und per E-Mail verschickt. 

 

•        Bewerbungshomepages.  

Eine Bewerbungshomepage ist letztlich nichts anderes als die klassische Bewerbungsmappe, nur dass sie eben im Internet steht.  

Auf der Startseite befindet sich in aller Regel eine Einleitung, die das Anschreiben ersetzt, auf den Unterseiten folgen dann der Lebenslauf, Zeugniskopien und Referenzen sowie weitere berufsrelevante Informationen.  

Eine Bewerbungshomepage ist vor allem dann empfehlenswert, wenn es um Berufe geht, die fundierte Computerkenntnisse erfordern. Wichtig ist aber, dass die Bewerbungshomepage einen professionellen Eindruck macht und nicht zu sehr mit technischen Spielereien überladen ist.  

Zudem ist die Bewerbungshomepage kein vollwertiger Ersatz für die klassische Bewerbung, denn in aller Regel erfordert es zumindest eine Kurzbewerbung, um potenzielle Arbeitgeber auf die Webseite aufmerksam zu machen. 

 

•        Soziale Netzwerke.  

Im Internet gibt es soziale Netzwerke in unterschiedlichen Varianten. Neben allgemeinen Netzwerken, die in erster Linie als Kommunikationsplattform dienen, gibt es Karrierenetzwerke, die sich hauptsächlich mit den Themenbereichen Karriere und Beruf beschäftigen.  

Hier können Bewerber nicht nur wichtige Kontakte knüpfen, sondern auch ein eigenes Profil erstellen und auf diese Weise von Unternehmen gefunden werden.

 

•        Bewerbungsvideos.  

Bei diesen etwa zwei Minuten langen Kurzfilmen handelt es sich um zusätzliche Bewerbungselemente, die das schriftliche Motivationsschreiben ersetzen.  

Der Personaler kann sich ein umfassenderes Bild von der Persönlichkeit und Motivation des Bewerbers sowie von seinem Auftreten und seiner sprachlichen Ausdrucksfähigkeit machen.  

Insofern ist wichtig, dass das Bewerbungsvideo Anschreiben und Lebenslauf nicht einfach nur wiederholt, sondern weitere, stellen- und berufsrelevante Informationen enthält. 

 

•        Flexibilität.  

Verständlicherweise möchten die meisten Bewerber in ihrem erlernten Beruf, im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung und in einer entsprechenden Position arbeiten.  

Allerdings ist hier Flexibilität gefragt. So kann es sinnvoller sein, zunächst einen Nebenjob anzunehmen oder mit einer einfacheren Tätigkeit zu beginnen und die Karriereleiter allmählich hochzuklettern, als vergeblich auf eine Stelle zu warten, die alle persönlichen Wünsche erfüllt.  

Im Hinblick auf die Branchen geht der Trend einerseits zu innovativen, entwicklungsstarken Branchen wie beispielsweise Erneuerbare Energien, und andererseits zu Branchen, die nur bedingt von der Weltwirtschaft abhängen, beispielsweise die Gesundheits- oder die Dienstleistungsbranche. 

Weiterführende Vorlagen, Musterbeispiele
und Anleitungen für ihre Bewerbung:

Thema: Neueste und aktuelle Bewerbungstrends  

Kommentar verfassen

Copyright © 2013-2017 Bewerbung All rights reserved.
This site is using the Desk Mess Mirrored theme, v2.1, from BuyNowShop.com.

Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen ? Mehr Infos | Akzeptieren